Günter Zellner will 2020 Bürgermeister Tögings werden

Ankündigung bei Rathaus-Empfang zum 50. Geburtstag von Oberbayerns DGB-Regionsvorsitzendem

Töging (rob). Dritter Bürgermeister und Kreisrat Günter Zellner (SPD) hat heute bei einem Empfang seinen 50. Geburtstag gefeiert – und seine Bereitschaft zur Kandidatur als Bürgermeister im Wahlkampf 2020 erklärt. Etwa 60 Gäste, darunter auch politische Gegner, waren am späten Vormittag zur Geburtstagsfeier in den Rathaussaal gekommen.

Zellner ist der zweite mögliche Bürgermeister-Kandidat einer Stadt im Landkreis Altötting, der früh seine Bewerbung für den Kommunalwahlkampf 2020 kund tut. Marco Keßler hatte dies für die Altöttinger SPD vor einigen Tagen gemacht. (wie berichtet)

Zum Bericht im Lokalteil über die Ankündigung Zellners.


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.